Paris, Postkarten und vieles mehr…

Hallo ihr Entenverrückten da draußen,

Ja ich weiß… habe schon fast einem Jahr nichts mehr von meiner Ente und mir hören lassen, aber uns geht es bestens! Muss sagen, die 6 Jahre in den ich die Ente jetzt schon fahre sind wie im Entenflug vergangen.
Ich habe mal wieder eine tolle Geschichte, welche ich heute noch los werden will. Alles fing an mit einem Küchenbild für meine erste eigene Wohnung an.

41cmlyjKi9L._AC_UL320_SR212,320_

Wunderschönes Küchenbild, mit dem alles begann!

 

Es ergaben sich immer wieder tolle Gespräche, wie schön das Bild in die Wohung und zu mir passt. Bis zu diesem einen Gespräch mit meinem Papa. Wir haben zusammen die Idee gesponnen: „Wie wäre es, genau dieses Foto mit meiner Ente nachzuschießen??? “ Gesagt, Getan! Nach dem lustigen Gespräch mit meinem Papa sind ca. 5 Monate vergangen bis es im Semptember 2015  soweit war! Es hieß Linda, Lisa und die kleine Blümchenente treten die große Reise an. Das Ziel: Der Eiffelturm, Paris!
Ja, das ist die kleine Geschichte zu dem wunderschönen Foto mit meiner Ente vor dem Eiffelturm. Ich bin immer noch so stolz darauf, diese Geschichte erzählen zu dürfen, dass ich jedes Mal in völligste Euphorie ende. Aber weiter gehts… Ich habe Linda, meine Freundin, gefragt ob Sie Lust hätte mit mir diese Reise zu machen … ein schnelleres „JA“ hätte ich mir nicht wünschen können. Demnach kam eins zum anderen und wir hielten ausschau nach Unterkünften in der Nähe vom Eiffelturm. Schlussendlich entschieden wir uns für’s „Couchsurfing“, welches wir über Airbnb gebucht haben. Je näher die Reise kam, desto aufgeregter wurden wir und haben uns Dinge ausgemalt, welche alle auf uns zu kommen könnten.

DSC01365

Auf geht’s!!

DSC01360

Die Aufregung kann man mir nicht ansehen!

 

Über 9 1/2 Stunden Anreise haben wir uns allerdings keine Sorgen gemacht, denn wenn ein Auto diese Reise schafft dann ist es das Entlein.  Wir haben uns für die Mission „Parisfoto“ ein ganzes Wochenende Zeit genommen, da wir es auch gleichzeitig mit einem schönen Paristrip verbunden haben. Verückteste Takticken wurden aufgestellt, um möglichst die identische Stelle zu finden, an der das Foto geschossen wurden. Freitags sind wir angereist, samstags haben wir uns die Stadt angeschaut und sonntags morgens sollte es soweit sein. Wir machten uns bereits am Sonntag morgen um 7 Uhr auf dem Weg in Richtung Eiffelturm um perfekte Lichtverhältnisse zu haben.
Es war definitiv eines der spannensten und tollsten Erlebnisse mit der Ente. Ich möchte mich bei Linda bedanken für die tolle Reise und die unvergesslichen Erlebnisse. Jederzeit wieder würde ich mit dir losziehen und Städte erkunden 😀 Jetzt möchte ich euch garnicht weiter auf die Folter spannen und zeige euch jetzt die Bilder:

IMG_0402 IMG_0387 IMG_0380 IMG_0364 IMG_0352 IMG_0352 - Kopie IMG_0411

 

Jaaaaaaaa, da sind sie!! Ich kann es immer noch nicht glauben aber die Fotos beweisen es, wir haben es geschafft das Bild, welches ursprünglich meine Küche verschönern sollte, nachzuschießen.
Paris und insbesondere der Eiffelturm werden sehr besondere Orte auf dieser Welt, wenn man diese mit einem 2Cv besucht. Die Blicke, die Gesten und viele weitere Kleinigkeiten welche man Erleben darf sind unbeschreiblich.
IMG_0134 IMG_0089 IMG_0214

 

Als wäre das noch nicht genug, bekam ich wiedermal ein wunderschönes Geschenk von meinem Eltern zu meinem 22. Geburtstag. Es ist noch nicht lange her und somit noch brand aktuell. Meine Eltern haben das Foto von meiner Ente und mir vor dem Eiffelturm zeichnen lassen. Und zwar von Nelly (http://www.nellycastro.de/). Mein Papa lernte Nelly Castro auf der Paperworld (eine sehr große Postkartenmessen in Frankfurt) kennen und der Kontakt blieb bestehen. Kurzerhand hat mein Papa Nelly gefragt, ob sie das Bild auf ihre Art und Weise zeichnen würde, für mich. Hiermit möchte ich mich tausendmal bedanken bei Nelly Castro, welche das Bild so wunderschön und speziell gezeichnet hat. DANKE NELLY!!! Zudem haben meine Eltern von dem kleinem Bild, welches ursprünglich als Vorzeichnung diente, eine Postkarte erstellt. Also haben meine Ente und ich jetzt nicht nur ein Bild, wo wir vor dem Eiffelturm drauf zu sehen sind, sondern auch noch eigene Postkarten. UNGLAUBLICH, ich konnte es mal wieder nicht fassen. Und auch ein risiges Dankeschön an Mama und Papa für das wundervolle Geschenk.

image1 image3image1(1)

 

Ich wünsch euch jetzt noch einen schonen Wochenstart.
Liebe Grüße von eurer Entenfreundin
Lisa

Geschrieben von Lisa am 6. Juni 2016 in mein 2CV. | 4 Kommentare »

So schnell vergeht die Zeit …

Hallo Leute,
ich bin‘s wieder die Entenverrückte :)
Habe gerade super viel Lust einfach mal wieder einen Bericht zu schreiben und euch zu sagen wie es meiner Ente und mir so geht!
Momentan hab ich wieder studienfreie Zeit und ich bin Zuhause in Bochum, Jipppii …  aber leider muss ich auch viel Lernen wieder mal für  3 Klausuren parallel.
Naja es gibt schlimmeres, will mich gar nicht beschweren das Studium macht mir immer noch super viel Spaß!
Mein Ente begleitet mich immer noch auf Schritt und Tritt und ist mir Treu <3 Es ist immer wieder toll,  wenn man mit ihr unterwegs ist und von vielen Menschen angelacht, angeschaut und auch angesprochen wird  und wie viel positive Resonanz man bekommt! Das sind immer wieder kleine Highlight am Tag 😀
Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende mit vielen Sonnenstrahlen :) :-*
Liebe Grüße
Eure Lisa

Geschrieben von Lisa am 6. September 2014 in mein 2CV. | 2 Kommentare »

Ich hab euch lieb Mutti & Vatti ❤️

Hey Leute :)

Es ist schön zu sehen, wie kleine Sachen einem eine große Freude machen!
Ich war seit zwei Wochen nicht zuhause und muss sagen , dass ich mich auf das jetzige Wochenende sehr freue (ist ja zum Glück nicht mehr lange!) !!
Aber ab heute freue ich mich besonders dadrauf…denn ich hab ein mysteriöses Packet zugeschickt bekommen…und wusste nicht was dort drin seiene konnte..ich hatte nichts erwartet..!
Also öffnette ich das Packet so schnell wie noch nie ! 😀
Und was war drin ?!?!?!
Ein kleiner süßer Karton und in dem Karton war ein Ü-Ei !
Ich muss zugeben ich war etwas verwirrt…wer würde mir ein Ü-Ei senden und dann noch keinen Zettel zulegen ?!
Hmm…naja ich aß die leckere Schokolade und neben bei öffnete ich das Innere des Ü-Ei’s.
Und was mich dort erwartete ,war die Überraschung der Ü-Ei Überraschungen schecht hin!!
Es war ein selbstgemachter Ring mit einer mini Ente oben drauf …!!! Unglaublich…nur wusste ich sofort von wem es war !
MAMMMMAAAA & PAPPPPPAAAA <3
Ich konnte es kaum glauben!
Aber seht selber ,wie süß der Ring aussieht

20131024-171923.jpg

20131024-171915.jpg

 

Unglaublich was für eine gelungende Überrauschung!!
DANKE !! 😀
Ich hab euch soooooooooo dooooollll lieb Mama & Papa <3 :-*

Liebe Grüße
Eure Lisi :)

P.S.: Ich bin sehr HAAAPPPYYY !!!

Geschrieben von Lisa am 24. Oktober 2013 in mein 2CV, Spaß. | 3 Kommentare »

Fotoshooting mit dem Entlein

Hallo meine Lieben :)
Das war mal wieder was…immer etwas neues!
Ich hatte ein Fotoshooting mit meinem Entchen <3
Ein befreundeter Fotograph ,Thomas Solecki, hat mit mir zusammen diesen schönen Moment (bzw. all die schönen Momente die ich schon mit der Ente hatte) festgehalten!

FAZIT : Es hat super viel Spaß gemacht und jetzt haben wir es für die Ewigkeit festgehalten !!
Die Ergebnisse zeig ich euch jetzt :)

20131020-182025.jpg20131020-182036.jpg

20131020-182056.jpg20131020-182109.jpg

20131020-182123.jpg

 

20131020-182135.jpg

Wow…falls ihr Lust habt noch viele weitere andere schöne Fotos zu sehen, schaut mal bei Thomas Solecki auf seinem Block vorbei -> www.thomas-solecki.de

Liebe Grüße
Eure Lisaaaaaaa 😛

P.S.: Danke an Thomas der wieder ein super Job gemacht hat, aber auch an Mutti und Vatti da sie mir das Shooting zum Geburtstag geschenkt haben ❤️

Geschrieben von Lisa am 20. Oktober 2013 in mein 2CV, Spaß. | 1 Kommentar »

Zu Besuch bei Andreas Geiger :)

Hallo meine Lieben :)
Am Samstag war es wieder soweit, meine Ente, mein Vatti und ich haben Andreas Geiger in Wuppertal besucht.
Es waren noch ein paar Sachen zu erledigen damit Sie wieder Winterfest wird :) Wir haben meine Handbremse nachgestellt , meine Kupplung eingestellt ,da mein erster Gang manchmal schwer rein ging und es ein fürchterliches Geräusch gab als ich in den ersten Gang geschalten habe…zum Glück haben wir das wieder hin bekommen ^^ hihi
Unter anderm haben wir noch mein Behälter von der Bremsflüssigkeit fest montiert ,da immer wenn ich in eine Kurve gefahren bin meine Leuchte aufgeleuchtet hat. Aber warum wir hauptsächlich beim Andreas waren ist, weil wir den Achsschenkelbolzen erneuern mussten! Ich hab wieder viel dazu lernen dürfen und war fasziniert davon wie es funktioniert hat ihn zu wechseln! Wooohooo 😀 Jetzt werden Papa und ich noch ein bisschen Fett in alle Hohlräume spritzen und dann ist Sie bereit für den kommenden Winter 😉
Hier sind jetzt noch ein paar Foto die ich am Samstag gemacht habe:
20131014-215044.jpg20131014-215059.jpg

20131014-215122.jpg20131014-215134.jpg

20131014-215147.jpg20131014-215205.jpg

 

Ein riesiges Dankeschön an Andreas.
Hat wieder sehr viel Spaß gemacht 😀

Liebe Grüße
Lisa :)<

Geschrieben von Lisa am 22. September 2013 in mein 2CV. | 2 Kommentare »

Da bin ich wieder

Hallo Leute,
da bin ich mal wieder ;D
Ich möchte euch berichten, wie die Lage bei uns momentan ist.
Ich bin letztens aus dem Urlaub zurückgekommen, war mit meiner Familie in Spanien ^^

Wie wir schon befürchtet hatten,ist meine Ente nicht angesprungen.
Anscheinend muss Sie über die drei Wochen nass geworden sein…obwohl wir sie schon eingepackt hatten mit Papas
Autocover…
Wir mussten sie also aus ihrem Schönheitsschlaf wecken ;D
Aber nicht nur ich habe Urlaub gemacht ,sondern auch Murat, den ich in Essen Borbeck an der Dampfe kennengelernt habe.
Er erzählte mir , dass er mit seiner quietsch grünen Ente in die Türkei fahren möchte und auch einen Internetblog einrichtet.
Wenn ihr dort mal reinschauen wollt, dann ist das die richtige Adresse -> www.mukoci.de <-   schaut mal rein ist wirklich interesant 😀
In Zukunft freu ich mich auch wieder mal auf das ein oder andere Treffen 😉
Wie z.B.: die Wuppertaler Ententage!
Auch hier ist die Adresse zum Intertnetblog -> www.ententag.de <-
Vielleicht wird man sich dort mal über den Weg laufen ;D
LG Lisa ♥

Geschrieben von Lisa am 18. August 2011 in mein 2CV. | Keine Kommentare »

Jiippiiii ;D

Hallo Leute,
Ohne Worte, schaut es euch einfach mal an 😀 😀 😀

Grins ^^ Sie hat es geschafft!
Ab nun hat mein Entchen bis 2013 Tüv 😀
Außerdem haben Moritz und  Papa mir heute  auf der Arbeit ein Aufkleber für meine Leuchtweitenregulierung (nicht vom Original zu unterscheiden) gelasert.
Seht selbst :)

Als ich auf Klassenfahrt in Berlin war, haben Mama und Papa sich auch eine Auszeit genommen.
Sie haben mir ein Geschenk mitgebraucht 😀 Mein Maskottchen die Teufelsente…

Lg Eure Lisi :***

Geschrieben von Lisa am 20. April 2011 in mein 2CV. | Keine Kommentare »

Wie alles begann…

Ich möchte euch jetzt erzählen wie alles begann.
Ich fing an über ein Auto nachzudenken, weil meine Mitschülerinnen das auch taten.
Sie sprachen alle von einem voll coolem Polo , mit aufgeklebten Blümchen bzw. Flammen an der Seite und einer richtigen großen Musikanlage hinten im Kofferraum.
Irgendwann hatten sie mich dann gefragt, was ich denn für ein Auto haben wollte und daraufhin sagte ich , dass ich eine rote Ente haben möchte.
Sie waren alle ganz entsetzt fanden es aber trozdem irgendwie cool.
Als ich das eines abends dann meinem Papa erzählt habe , fand er die Idee genauso cool wie meine Mama und ich .
Also machten mein Papa und ich uns auf die suche nach einer roten Ente .
Wir haben zuerst eine rote Ente im Internet gefunden, die uns zugesagt hat, aber wie durch ein Wunder hat dann ein Freund von Papa davon Wind bekommen, dass ich eine rote Ente haben möchte.
Er hat uns ein Tipp gegeben, dass er ein Händler kennt der sozusagen ein „Entenprofi“ ist .
Den Tipp haben wir dann auch befolgt und haben den Händler mal angerufen .
Er sagte ,er hat eine weiße und eine rote Ente da , als ich das hörte war ich voll aus dem Häuschen.
Am nächsten Morgen fuhren wir direkt zu ihm hin, um uns die Entchen mal anzuschauen.
SCHOCK!!!
Er hatte nicht erwähnt, dass die rote Ente in Einzelteile zerlegt war … als ich sie das erstemal gesehen hatte blieb mir beinah das Herz stehen…
Ich guckte meinen Papa an und er zwinkerte mir zu 😀
Am abend besprachen wir alles mit meiner Mama und schlugen zu .. absofort war ich stolze Besitzerin einer roten noch zerlegten Ente …
So verbreitete sich die Geschichte immer mehr und ich hatte ganz viele Leute die mir helfen wollten 😀
Und so kam ich zu meiner roten Ente 😀

eure Lisa :-*

Geschrieben von Lisa am 21. Oktober 2010 in mein 2CV. | 1 Kommentar »

Mein erstes Auto – eine Ente

So haben wir mein erstes Auto vorgefunden :)
Wie ihr seht liegt noch viel Arbeit vor mir und meinem Papa , jetzt gehts an das Restaurieren…
Ich freu mich schon :)

Mein erster Kontakt

Geschrieben von Lisa am 19. Oktober 2010 in mein 2CV. Tags: | 10 Kommentare »