Es wird immer mehr ein Auto

Hallo Leute ♥
heute haben wir mit ein paar Teilen, die wir eingebaut haben,  risiges bewirkt.
Nachdem wir das schwarze Dach auf der Arbeit von Papa gesäubert und hier hin gebracht haben ,
montierten wir es sofort : )
Danach zogen wir die Kofferaumklappe ein.
Verrückt ist,dass die Klappe nur durch eine Schiene eingezogen wird…und nicht wie man jetzt denk angeschraubt wird.
Bevor wir sie eingebaut haben , klebten wir noch kleine Schilder auf.
Das seht ihr hier:

Außerdem statteten wir die Kofferaumklappe noch mit der Innenverkleidung aus. Wir klebten sie mit Pattex ein.

Als letztets haben wir meiner kleinen Ente noch die Rücksitzbank eingebaut.
Ich kann nur eins sagen -> “ Ich liebe es in meiner Ente zu sitzen !“
Gott sei dank haben wir die Sitze neu aufgepolstert… es hat sich wirklich gelohnt : D
Natürlich haben Timo ( der kleine Mann neben mir) und Ich direkt eine Sitzprobe gemacht.

Und nun werdet ihr sehen, was wir mit ein paar Teilen geschafft haben:
Wir haben insgesammt 3 Teile eingebaut…das Dach,die Koffenraumklappe und die Rücksitzbank  : P

Bis bald eure Lisi ♥♥♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 8. Januar 2011 in Basteln. | 1 Kommentar »

Ein erfolgreicher Tag

Hey,
heute haben wir in das frisch draufgesetzte Chassis die Scheiben eingezogen.
Mit ein paar Tricks wie z.B.: ein Band mit Pril versehen und dies in die Gummidichtung einziehen oder generell alles mit Pril beschmieren, klappt das sehr gut.
Hier seht  ihr das Endresultart unserer Arbeit :

Endlich aufgeräumt…
Wir müssen zugeben, der Kabelbaum meiner  Ente hat uns schon ein wenig Angst ein gejagt!
Ich dachte Papa dreht durch !!!

… ABER wir haben ihn bezuwungen!!  : D
Papa hat ca. 2/3 des Karbelbaumes herausgenommen, den wir nicht mehr gebrauchen können.

Mein Entchen sieht schon viiieeell freier aus. Zum Glück !!

Ab jetzt kann meine Ente auch was sehen. Wir haben ihre Rückleuchten eingebaut.
Hier seht ihr ein Foto davon:

Eure Lisi ♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 30. Dezember 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

Ententanz ♥

Hallo Leute,
heute haben wir das frisch lackierte Chassis auf das Fahrgestell gesetzt.
JUST MARRIED ♥
Mit hilfe von Hannek und Papa hat dies sehr gut geklappt.
Als aller erstes mussten wir Fettband auflegen was eine ziehmlich klebrige Angelegenheit war.
Das Fettband dient zur abdichtung zwischen Fahrgestell und Chassis.

So weit so gut! Und jetzt seht Ihr den Ententanz aufgeführt von Hannek, Kay und Lisa.

Hoffe euch hat dieser spezielle Tanz gefallen 😉
Eure Lisi ♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 28. Dezember 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

Lieber mal’n Crash riskieren, als beim bremsen Schwung verlieren

Nein, Spaß an die Seite !!!

Mein Papa hat die Bremsleitungen neu verlegt : )
Im ersten Moment denkt man sich … oh man,  ob das klappt ?!
aber wenn man dann fertig ist , nach 2 1/2 stunden ( für eine Leitung)… denkt man sich war eigentlich ganz einfach hat nur laaange gedauert : P
Das beste war aber, als Papa fertig war mit beiden Leitungen … hat er ein Buch gefunden, wo alles ganz genau beschrieben war : D
Das hätte ihm , glaub ich, sehr geholfen … naja !

Hier seht  ihr jetzt ein paar Fotos von den Werk :

Ich hoffe mein Papa hat mich wirklich lieb und die Bremsen Funktionieren auch…
Ich werde euch nach meiner ersten Testfahrt berichten ,ob sie funktionieren und ein Video hochladen von meiner Vollbremsung : P
Eure Lisi ♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 20. Dezember 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

Ich will kein Rost & Schmutz, deswegen Unterbodenschutz

Hallo Leute,
es ist wirklich cool, dass ihr mein Blog regelmäßig besucht.
Ich hoffe es gefällt euch, ich gebe mir große Mühe euch auf dem Laufendem zu halten.
Freue mich auf  eure Kommentare : D
________

Hier seht ihr ein paar Fotos wie wir die Kotflügel von Innen mit Teroson gespritzt haben.
Auf das sie laaange halten.

Hier seht ihr die hinteren Kotflügel:

Und hier sind sie vorderen:

Es geht mir großen Schritten zum Zusammenbau…halte euch auf dem laufenden.
Eure Lisa ♥ ♥ ♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 12. Dezember 2010 in Basteln. | Keine Kommentare »

Enten Pediküre

Hallo Leute : )
Ich habe heute mal meiner Ente die Füßnägel lackiert.
Meine Felgen waren zum Sandstrahlen und zum Pulverbeschichten , also sie wieder kamen sahen sie aus wie neu.
Wir haben uns überlegt, mit dem gleichen Farbton, wie mein Entchen, ein schmalen Rand auf meinen Felgen zu machen.
Und hier sind ein paar Bilder:

Was ich festgestellt habe … das Abkleben ist die meiste und schwierigste Arbeit, aber dann kam das coole … das Lackieren : P
Und ich finde es hat sich gelohnt. Es sieht suuuper gut aus !

Eure Lisi ♥

Geschrieben von Lisa Ostermann am 5. Dezember 2010 in Basteln. | 2 Kommentare »

Abra Kadabra !

Hallo zusammen,

Die hintere Ecke ist fertig, es sieht nicht nur gut aus sonder fühlt sich auch super an.

Dort hatte mein Entlein wohl einen kleinen zusammenstoß.

Ich zeig euch ein paar Bilder.

So sah die Ecke aus.

hier hat Papa schon geschliffen.

dann haben wir es rausgezogen mit Hilfe einer angeschweißten Gewindestange.

Uns so sieht die Ecke nun aus ,nachdem sie gespachtelt wurde.

Das mit dem Spachteln und schleifen ist nicht so meins, da ich von dem feinen Staub sofort schlecht Luft bekomme.

Papa hat aber sofort eine Lösung, ich darf jetzt alle Teile nass vorschleifen … Super Idee vom Papa (*räusper*)

Bis bald eure Lisa

Geschrieben von Lisa Ostermann am 21. November 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

Neues aus der Entenbraterei

Halli hallo da bin ich wieder,

die Schweißarbeiten sind heute fertig geworden, Papa hat jetzt noch das Kofferaumblech erneuert.

Somit geht es jetzt in die heiße Phase, bevor mein Entchen neu lackiert werden kann.

Aber hier erst einmal ein paar Fotos.

Bis bald eure Lisa

Geschrieben von Lisa Ostermann am 14. November 2010 in Basteln. | 4 Kommentare »

Der erste Sitz ist fertig

Jippi 😀
Wir haben den ersten Sitz fertig aufgepolstert.

Da meine Tante sich mit dem Nähen besser auskennt als ich , hat sie mir geholfen seine Sitzbezüge  zu nähen.
Das war das erste, was wir gemacht haben.

Dann haben wir den Schaumstoff  zugeschnitten, passend für die Rücklehne. Wir benutzten die alten Polster als Vorlage.
Das schneiden mit der Schere ging ganz schön in die Hände 😛

Um den Schaumstoff an die Rücklehne zu befästigen , haben wir Pattex als Kleber genommen.
Das coole war, der Kleber musste erst trocknen bevor man ihn benutzten konnte … das hat mich gewundert .

Das anbringen vom Schaumstoff an den Sitz war etwas schwierger. Man musste ein paar Händ mehr haben 😀
Aber daran wird es ja nicht scheitern .. alle haben direkt mit angepackt.

Jaaa… den Sitzbezug über den Schaumstoff  zu bekommen,dass war nicht so einfach. Aber mit einem Trick um so einfacher ;D
Wir haben eine Plastiktüte über den rutschfesten Schaumstoff gelegt den Bezug darüber gestülpt und danach die Plastiktüte wieder herausgezogen… dadurch ging es ganz einfach.


Bis bald
Eure Lisa :-*

Geschrieben von Lisa Ostermann am 7. November 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

Bodenbleche mit Terroson spritzen

Huhu ,
ich bins wieder eure Lisi… heute habe ich zum ersten mal Terroson Antidrön gespritzt.
Als erstes kann ich euch sagen … es stinkt!!!
Das Auftragen ist garnicht so schwer und macht sogar Spaß : )
Das ganze ist gut für meine Entchen , damit sie auch immer schön geschützt ist und in ruhe dahin knattern kann.
Hier ein kleiner Einblick in meinen unglaublichen Tatendrang

Bis bald eure Lisa

Geschrieben von Lisa Ostermann am 6. November 2010 in Basteln. | 1 Kommentar »

« Frühere Einträge Nächste Einträge »